Woche 1: Nischenfindung und Prüfung

Woche 1: Nischenfindung und Prüfung
Woche 1: Nischenfindung und Prüfung | Kostenlose Bilder von Pixabay PIRO4D

Mein Name ist Horst Müller und dies ist meine dritte Challenge, bei der ich teilnehme. 2015 nahm ich zum ersten Mal an der Nischenseiten-Challenge teil und ging mit meiner Kinderrucksack-Seite www.kinderrucksack-abc.de an den Start.

Ein Jahr später konnte ich natürlich die Finger nicht davon lassen, eine weitere Seite bei der NSC 2016 aufzubauen. Damals habe ich mich für die Nische Handgepäck entschieden, aber beendete die Challenge vorzeitig, weil mir der Ehrgeiz ausgegangen ist. Ein paar Monate später hatte die Seite www.handgepaeck-finder.de deutlich mehr Besucher als wie meine erste Nischenwebsite und folglich habe ich die Arbeit wieder aufgenommen. Die Arbeit hat sich gelohnt, denn es ist eine ganz ordentliche Website daraus geworden.

Kurz noch ein paar Zahlen

Kinderrucksack-ABC

Bisher

28.503 Sitzungen

24.608 Nutzer

70.997 Seitenaufrufe

62,62 % Absprungrate

Handgepäck-Finder

28.932 Sitzungen

25.593 Nutzer

47.995 Seitenaufrufe

79,02 % Absprungrate

Der Verdienst liegt bei 150 – 250 Euro im Monat.

NSC 2017 – Woche 1: Nischenfindung und Prüfung

Auch dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, an der NSC teilzunehmen, um eine neue Nischenwebsite aufzubauen. Ich werde versuchen, alle Erfahrungen die ich bis jetzt gesammelt habe umzusetzen.

Ich habe eine Nische gefunden, bei der ein sehr hohes Suchvolumen vorhanden ist und die Konkurrenz sich relativ in Grenzen hält. Definitiv gibt es für das Hauptkeyword noch keine Nischenseite, sondern nur ein paar Blogs, die darüber schreiben.

Ich habe über Sumrush ein paar Produkte und deren Suchvolumen überprüft und bin dann auf eine Nische gestoßen, bei der das Hauptkeyword mit einem zusätzlichen Wort weit aus mehr gesucht wird. Alles klar dachte ich mir, dass könnte doch was sein.

Keyword
Suchvolumen
CPC (USD)
xxx 450,000 2.12

Der einzige Haken ist, dass ich bei Amazon eine niedrige Vergütung bekomme, aber auf der anderen Seite die Preise recht hoch sind. So gleicht sich die Sache wieder aus und der Tipp von Peer geht wieder auf.

Die Domain habe ich registriert und WordPress wartet auf seine Installation.

Kosten bisher

12 Monate bei Strato 22 Euro

Wie geht es weiter

In der kommenden Woche werde ich WP und meine üblichen Plugins installieren. Das Impressum und die Datenschutzerklärung fertigmachen. Ich werde auf jeden Fall das Theme von affiliatetheme.io * benützen, da ich damit schon Erfahrung habe.

Bis nächste Woche und allen einen guten Start in die NSC – 2017

Horst

* = Affiliatelink

2 Kommentare

  1. Hi Horst,

    ich habe deinen Blog mal bei mir verlinkt (habe dort eine Liste mit allen Teilnehmern). Ich bin gespannt wie sich die Challenge weiter entwickeln wird.

    Dir wünsche ich viel Erfolg!

    Grüße
    Flo

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*